Preise und Stipendien


Nachwuchsförderung in der DGBM

 

Die Deutsche Gesellschaft für Biomaterialien fördert Nachwuchswissenschaftler*innen jedes Jahr mit Preisen für

 

  • herausragende medizinische, naturwissenschaftliche oder ingenieur-wissenschaftliche Dissertationen (1.000 €) und
  • Diplom- oder Masterarbeiten (750 €)

 

auf dem Gebiet der Biomaterialien und deren Anwendung. Verbunden sind diese Preise mit dem Erlass der Tagungsgebühr für die Jahrestagung der DGBM im betreffenden Jahr. Bewerben können sich alle Personen, die entweder selbst Mitglied der DGBM sind oder einer Laborgemeinschaft der DGBM angehören und deren Mentor*in DGBM-Mitglied ist.

Berücksichtigt werden können alle Arbeiten, deren Abschluss (Verteidigungstermin) nicht vor dem 01. Januar 2021 lag. Der Preis wird im Rahmen der DGBM-Jahrestagung 2022 in Essen verliehen und die Preisträger*innen müssen bei der Preisverleihung persönlich anwesend sein. Der Stichtag für die Einreichung ist der 01. Juni 2022. In Abhängigkeit der eingehenden Bewerbungen behält sich der Vorstand der DGBM vor, abweichend auch zwei oder keinen Preis in der entsprechenden Kategorie zu verleihen.

Auch in diesem Jahr ist vorgesehen,

  • 3 Reisestipendien in Höhe von 500 € für die Teilnahme an einem Internationalen Kongress

zu vergeben. Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftler*innen (Bachlor, Master, Promotion oder Assistenzärzt*innen in Weiterbildung) mit einem angenommenen Tagungsbeitrag, die entweder selbst Mitglied der DGBM sind oder einer Laborgemeinschaft der DGBM angehören.

Stichtag für die Bewerbung ist ebenfalls der 01. Juni 2022. Die Stipendiat*innen verpflichten sich zur Abgabe eines ca. einseitigen Tagungsberichts zum Abdruck im Mitgliederbrief der DGBM. Sollte die Konferenz nur virtuell stattfinden kann nur der Tagungsbeitrag (gegen Nachweis) erstattet werden.

Besonders Nachwuchswissenschaftler*innen, die zum ersten Mal an einer DGBM-Jahrestagung teilnehmen, sind aufgefordert, ihre Eindrücke als kleinen Bericht für das Mitteilungsblatt der Gesellschaft zusammenzufassen. Den Autor*innen wird im Gegenzug der Tagungsbeitrag für die darauffolgende Jahrestagung von der DGBM erstattet.

Die Preisträger*innen sind aufgefordert, sich aktiv in die Arbeit des Young Scientist Forums (YSF) der DGBM einzubringen, das sich als Interessenvertretung der Nachwuchswissenschaftler*innen in der Fachgesellschaft versteht.

 

Petra Kluger,

Stellv. Vorsitzende

E-Mail:  petra.kluger(at)reutlingen-university(dot)de

 

Termine

DGBM Jahrestagung 2022

15.09.2022 - 17.09.2022 ganztägig

2022 ANNUAL MEETING of the German Society for Biomaterials in Essen, Germany